Über die OLED-Chemikalien: Wie viel wissen Sie?

Facebook
Twitter
LinkedIn

Was wird Ihre erste Überlegung sein, wenn Sie ein neues digitales Gerät kaufen? Die CUP- oder RAM-Klasse für den Computer oder die Handys? Oder ob Smartphones bessere Fotos machen können? Oder zeigt der Bildschirm die Qualität der Bilder und Videos für Ihre Designarbeit an? In diesem Beitrag wird hauptsächlich erörtert, wie sich die OLED-Chemikalien auf die Qualität der Bildschirmanzeige auswirken. Tauchen wir ein.

Was bedeutet OLED?

Brunnen, OLED steht für die organische Leuchtdiode. Es ist eine Technologie, die LEDs im Licht verwendet, die aus organischen Molekülen bestehen. OLED ist jetzt das beste Anzeigefeld der Welt. Die meisten Menschen möchten ein Home-Entertainment-System bauen; Vor dem OLED entscheiden sich die Leute lieber für die 4K-LED-Displays. Aber jetzt entscheiden sie sich für die 4K-OLED-Displays. Möchten Sie mehr über OLED vs. 4K erfahren? Sie können zur LG-Erklärung gehen here.

Was ist der Unterschied zwischen OLED und LED?

Das erste OLED-Produkt kam 1997 heraus, und der Erfinder ist Steven Van Slyke aus den USA. Im Moment kann OLED die Arbeit aller LEDs oder LCDs ersetzen. Die OLED-Farben sind heller als die LED oder LCD. Dies liegt an ihrem unterschiedlichen Arbeitsprinzip, und Sie können das folgende Bild für die Details überprüfen.

OLED-Chemikalien

Wie Sie im obigen Bild sehen können, verwenden die LED-LCD-Bildschirme eine Hintergrundbeleuchtung, um ihre Pixel zu beleuchten. Gleichzeitig können die Pixel der OLED ihr Licht erzeugen. Sie können ihren Unterschied auch daran erkennen, wie sie die Pixel beleuchten. Die OLED-Pixel sind emittierend, und das LCD ist durchlässig.

Vorteile von OLED

Wenn Sie den oben genannten Unterschied im Arbeitsprinzip zwischen OLED und LED oder LCD kennen, können Sie jetzt die Vorteile von OLED verstehen, da OLED-Pixel selbst Licht erzeugen können. Daher sind die OLED-Displays heller und die Farben oder Bilder sind klarer als bei LCD.

Infolgedessen verwenden immer mehr Unternehmen die OLED für ihre Produkte wie Fernsehbildschirme, Computermonitore und tragbare Systeme wie Smartphones und Handheld-Spielekonsolen. Und der Apple Super Renta und der Super Renta XDR verwenden OLED-Technologie, um ein unglaubliches Seherlebnis zu ermöglichen. Überprüfen Sie weitere Details here.

Welche Chemikalien werden in OLED verwendet?

Unter dem Bild befinden sich die Details der OLED-Schicht; die OLED-Chemikalien befinden sich in der Emissionsschicht. Es ist ein Film aus einer organischen Verbindung, der als Reaktion auf einen elektrischen Strom Licht emittiert.

Es ist ein Film aus einer organischen Verbindung, der als Reaktion auf einen elektrischen Strom Licht emittiert.

Zu den in OLEDs üblichen Molekülen gehören metallorganische Chelate, beispielsweise Alq3, fluoreszierende und phosphoreszierende Farbstoffe und konjugierte Dendrimere.

AlumQ3

Über DakenChem

Unsere Firma Daken Chem ist seit 1983 ein professioneller Lieferant von elektronischen Chemikalien in China. Mit etwa 38 Jahren Entwicklung haben wir unser F&E-Team aus Ärzten und Meistern aufgebaut. Und wir arbeiten auch mit der berühmten Zhengzhou-Universität unseres Landes zusammen.

Wenn Sie nach einem Lieferanten von OLED-Chemikalien suchen, zögern Sie nicht, uns über das unten stehende Kontaktformular zu kontaktieren. Wir werden uns innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen melden.

 

Verwandter Beitrag:

Die Arten elektronischer Chemikalien, die Sie kennen sollten

Lieferanten von Halbleiterchemikalien: Was Sie wissen sollten

Verwandte Beiträge

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: Content is protected !!
Scroll to Top

Thank you  for your submission, your message was submited successfuly, we will contact you within 24 hours!